Haus Lukas e. V. in St. Georgen
Pflegen und Wohnen  mitten in St. Georgen

  „Haus Lukas“ feiert Richtfest am 20.09.2019

Genau ein Jahr nach der Verlegung des Grundsteins konnte die Genossenschaft Bauverein Breisgau (BVB) als Bauträger des Projektes „Haus Lukas“ zum Richtfest einladen. Die Wiese vor der Lukaskirche „Am Mettweg“ hatte die evangelische Stadtkirche zugunsten des Sozial- und Wohnungsprojektes verkauft – der BVB hat hier nun einen zweiteiligen Gebäudekomplex erstellt, dessen Rohbau jetzt fertig gestellt ist.

Den traditionellen Richtspruch mit guten Wünschen für das Bauwerk verkündete Mirco Heß von der Zimmerei Björn Heß aus Kenzingen vom First des Rohbaus.

Bauvereinsvorstand Marc Ullrich begrüßte zahlreiche Nachbarn, Vertreter des Architekturbüros, Bauverein, Freiburger Institutionen, etliche Handwerker, Vereinsvertreter aus St. Georgen und Mitglieder von „Haus Lukas“ auf dem kleinen Festplatz vor der Lukaskirche.

Bei sommerlichen Temperaturen und schöner Herbstsonne versammelten sich hier Interessenten und am Bau beteiligte Unternehmen zum traditionellen Richtfest

Stolz berichtete der, dass das Projekt zügig und unfallfrei vorangekommen sei und er mit der Fertigstellung im Sommer 2020 rechne.  erläuterte er den sechs Millionen Euro Neubau. Zusammen mit der Evangelischen Sozialstation, dem eingetragenen Verein „Haus Lukas“ (eine Gemeinschaft der drei christlichen Gemeinden St. Georgens und des Bürgervereins) wurde die Konzeption entwickelt.

Im aus zwei Teilen bestehenden dreieinhalbgeschossigen Neubau wird im Erdgeschoss eine ambulante Wohngruppe für zwölf pflegebedürftige Menschen eingerichtet. Eine pflegerische Betreuung ist über die Evangelische Sozialstation möglich, die Vorort mit einem Stützpunkt vertreten ist und mit dem Verein kooperiert. In den weiteren Geschossen werden 12 seniorengerechte Wohnungen des Bauverein errichtet, die auch vom BVB vermietet werden - fünf davon werden mit dem Programm "Bezahlbares Wohnen Baden" der Erzdiözese Freiburg gefördert.

Die beiden Wohnungen im Dachgeschoss bleiben als Ersatz für das abgerissene Pfarrhaus im Besitz einer evangelischen Kirchenstiftung und werden von dieser auch verwaltet.

Ullrich dankte allen Firmen und Vertretern von Institutionen, die an der Verwirklichung beteiligt waren.

Vereinsvorsitzender Stephan Sigrist erinnerte an die Anfänge des Projektes, das „Pflegen und Wohnen in St. Georgen“ zum zentralen Ortsthema gemacht hatte. Eine kleine Projektgruppe der Evangelischen Hochschule erstellte dazu eine Studie über das Altwerden im Stadtteil. Aus dem breit aufgestellten Unterstützerkreis von Interessierten erfolgte später die Vereinsgründung mit dem 1. Vorsitzenden Detlev Theobald und dann die Zusammenarbeit mit allen am Projekt beteiligten Partnern.

Der Vereinsvorstand zeigt sich sehr zufrieden darüber, dass an der Baustelle die baulichen Fortschritte sichtlich erkennbar sind. Auch viele Bürger und Bürgerinnen in St. Georgen warten mit großer Spannung auf die Fertigstellung im nächsten Sommer.

Dank galt allen an dem Bau beteiligte Unternehmen, die auch zahlreich an dem sonnigen Richtfest teilnahmen.

Mit „Würstchenbude“ und Getränken, sowie vielen Gesprächen unter den Sonnenschirmen und an den Biertischen war dies ein harmonischer Ausklang der Arbeitswoche auf dem kleinen Platz vor der Lukaskirche.

Text und © Fotos: Dorfschreiber Uto R. Bonde 



Jahresmitgliederversammlung 2019

 Große Resonanz fand die Mitgliederversammlung am 08.05.2019: gut die Hälfte der aktuellen Mitglieder fanden sich ein, um den Rechenschaftsbericht des 2. Vorsitzenden, Herrn Pfarrer Dr. Gollnau zu hören und sich über die Aktivitäten des Vereins zu informieren. Der bisherige 1. Vorsitzende, Herr Detlev Theobald, ist aus privaten Gründen von seinem  Amt zurückgetreten. Er hat mit viel Engagement das Projekt ‚Haus Lukas‘ von Anfang an begleitet und der Vorstand dankte ihm (in Abwesenheit) für seine wertvolle Unterstützung und wünscht ihm alles Gute!Die Mitglieder entlasteten den Vorstand und wählten Herrn  Dr. Stephan Sigrist zum neuen 1. Vorsitzenden  –  2. Vorsitzender ist – wie bisher –  Herr Pfarrer Dr. Gollnau. Zum Schluss gab es noch Infos zum - inzwischen gut sichtbaren - Baufortschritt von einer Vertreterin des Bauvereins. 

Das Protokoll finden Sie hier:

 

Haus Lukas erhält weitere Spende

Vor kurzem hat die Kolpingfamilie eine Veranstaltung mit Zwiebelkuchen und gutem Essen auf Spendenbasis durchgeführt. Der dort erzielte Erlös von 200,- €  (aufgestockt durch die interne Kasse) wird nun für das Haus Lukas gespendet! Dies wurde im Rahmen einer Vorstandssitzung einstimmig beschlossen. Die Spende wird auch im Programmblatt der Kolpingfamilie publiziert, um die Mitglieder über diese Spende zu informieren.

Der Vorstand sowie die Unterstützergruppe des Hauses Lukas bedanken sich sehr herzlich für diese offenherzige und ökumenische Spende!  


Grundsteinlegung von Haus Lukas

 Sieben Jahre hat es gedauert, von den ersten Wünschen für eine ambulante Wohngruppe für pflegebedürftige und dementiell erkrankte Menschen mitten in St. Georgen bis hin zur Grundsteinlegung am 30. September 2018.

Am 30. September 2018 war es soweit. Nach einem feierlichen Gottesdienst mit Herrn Stadtdekan Markus Engelhardt wurde der Grundstein für Haus Lukas gelegt. Dort werden bis 2020 direkt neben der Lukaskirche und dem Kindergarten zwei miteinander verbundene Häuser entstehen. Neben großzügigen Räumen für eine Wohngemeinschaft von zwölf pflegebedürftigen Menschen finden in dem genossenschaftlichen Projekt des Bauvereins Breisgau eG eine Pfarrwohnung und mehrere Wohnungen für pflegende Angehörige Platz. Das Haus will offen sein hinein in den Stadtteil St. Georgen, auch ehrenamtliches Engagement und professionelle Pflege sollen ihren Platz darin finden.

Nach dem Grußwort des Sozialbürgermeisters Ulrich von Kirchbach berichteten die Initiatoren des Projekts, Herr Sackmann und Herr Theobald,  von den langen gemeinsamen Planungen der evangelischen Kirchengemeinde gemeinsam mit dem Bürgerverein, der katholischen Kirche, dem Bauverein und vielen engagierten Bürgern.

Anschließend wurde im Beisein von viel Prominenz auf der Baustelle eine Zeitkapsel aus Kupfer vergraben. Darin eingeschweißt findet sich ein Bauplan, eine aktuelle Badische Zeitung und ein St Georgener Bote. Möge das Bauvorhaben schnell voranschreiten und so die Wünsche der Initiatoren in Erfüllung gehen.

Text:    © Gisela Sigrist, Vorstand, Bürgerverein St. Georgen
Fotos : © Uto R. Bonde, St. Georgener Dorfschreiber und freier Journalist


Jahres-Mitgliederversammlung 2017

Der neue Vorstand ist gewählt! Eine außerordentlich gut besuchte Mitgliederversammlung am 14.3.2017 entlastete den Vorstand und wählte die Mitglieder neu. Die Hälfte der aktuellen Mitglieder fanden sich ein, um den Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden, Detlev G. Theobald entgegen zunehmen und die Wahlen durchzuführen. Mit diesen Wahlen hat der Vorstand einen neunen 2. Vorsitzenden, Herr Pfarrer Dr. Jeremias Gollnau. Diese Neuwahl wurde erforderlich, weil Herr Pfarrer Dr. Jochen Kunath aufgrund beruflicher Veränderungen nicht mehr für dieses Amt kandidieren konnte. Herr Detlev Theobald dankte ihm ausdrücklich für die hervorragende Unterstützung der letzten zwei Jahre und wünschte Herrn Dr. Kunath alles Gute für seine weiteren Aufgaben. 

Protokoll der MGV am 14.3.17
Hier finden Sie das Protokoll der Mitgliederversammlung
Protokoll-14.3.17.pdf (151.46KB)
Protokoll der MGV am 14.3.17
Hier finden Sie das Protokoll der Mitgliederversammlung
Protokoll-14.3.17.pdf (151.46KB)


Die Ergebnisse der Wahlen können Sie hier nachlesen.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Herr Detlev G. Theobald

2. Vorsitzender: Herr Dr. Jeremias Gollnau

Beisitzer*innen (alphabetisch):

Frau Renate Buchen

Frau Andrea Killy

Frau Sigrid Wolfsperger 

Herr Roland Leist

Herr Dr. Stephan Sigrist


Stubenwiesenfest 2016

Auch in diesem Jahr war das Stubenwiesenfest ein schöner Erfolg für die ökumenische Gemeinwesenarbeit in St. Georgen. Etliche Bürgerinnen und Bürger informierten sich am Stand von Haus Lukas über die aktuellen Entwicklungen des Projektes. Dabei freuten sie sich mit den Akteurinnen und Akteuren von Haus Lukas über die erst wenige Tage zurückliegende Baugeneh-migung durch die Freiburger Baubehörde. 

Auch die Kinder hatten wieder große Freude bei der diesjährigen Mal-Aktion. Zwei tolle Bilder sind dabei entstanden, die ihren Platz in der Wohngruppe des Hauses Lukas finden werden. Aber auch Luftballons wurden kreativ und mit großer Freude bemalt!


Mitgliederversammlung 2016

Am 28. Juni 2016 um 19:30 Uhr fand die diesjährige Mitgliederversammlung Haus Lukas e. V. statt! Ort: Hier können Sie den Bericht des Vorsitzenden, Detlev G. Theobald downloaden!


15.000 Euro an das Haus Lukas gespendet!

 

Haus Lukas erhielt eine anonyme Spende von 15.000 Euro! Im Gespräch mit Pfarrer Franz Wehrle konnte Detlev G. Theobald (Vorsitzender Haus Lukas) in Erfahrung bringen, dass die/der SpenderIn schon viele Jahre der katholischen Seelsorgeeinheit St. Georgen-Hexenthal stark verbunden ist und das Projekt um Haus Lukas schon lange in seinem Verlauf verfolgt. Mit dieser Spende wolle der/die SpenderIn dazu beitragen, dass das Projekt erfolgreich umgesetzt werden kann. Jedoch, so Pfarrer Franz Wehrle, wolle die/die SpenderIn anonym bleiben. Daher haben Pfarrer Wehrle und Theobald vereinbart, dass der Dank des Vorstandes von Haus Lukas in Form eines Dankesbriefes durch Herrn Wehrle an den großherzigen Spender weitergeleitet wird. Der Dankesbrief kann hier einsehen werden. Wir danken auch auf diesem Wege der Spenderin/dem Spender für diese großherzige Spende und wünschen auch weiterhin viel Gesundheit und Gottes reichen Segen! 

Dankesbrief an den/die anonyme SpenderIn
Anonyme_Spende_Internet.pdf (70.78KB)
Dankesbrief an den/die anonyme SpenderIn
Anonyme_Spende_Internet.pdf (70.78KB)

 






 

 

Aktuelle Neuigkeiten zum Projekt

Feed

18.12.2015

Yes ... we can Haus Lukas!

Der Vorstand hat Weihnachtspost erhalten! In einer Dankesmail eines Unterstützers war zu lesen: "für die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel zu 2016 wünsche ich allen das was Sie sich gewünscht haben -sicher...   mehr


14.12.2015

Anwohner und Interessierte sehr zufrieden

Das war eine runde Sache! Nahezu 80 Anwohner, Interessierte, Akteure und Unterstützer haben sich am Dienstag. 08.12.2015 im Gemeindesaal der Lukasgemeinde eingefunden, um sich über den aktuellen Planungsstand...   mehr


25.10.2015

Einladung zur Info-Veranstaltung am 8. Dezember 2015

Schritt für Schritt … das Projekt Haus Lukas nimmt weiter Gestalt an. Ganz im Sinne von „Suchet der Stadt Bestes“ wollen wir mit Anwohnern, Interessierten und Unterstützern in eine weitere Stufe des Dialoges...   mehr


24.07.2015

Ehret-Spende übergeben

Mittwoch, 22. Juli 2015 war es soweit. Der Vorsitzende des Bürgervereines übergab eine Spende von Herrn Erwin Ehret an Detlev G. Theobald, Vorsitzender des Hauses Lukas e. V.! Diese Spende war seit zwei Jahren...   mehr




Hier finden Sie weitere Informationen zum Projekt

Zu dem Kreis der Diskutanten mit den Vorstandsmitgliedern von „Haus Lukas“ zählte auch Dekan Markus Engelhard (rechts).

Kinder Malen das Haus Lukas!

Iris, Katharina, Lilia, Pauline und Zoe malten das Haus Lukas, das sicherlich in jedem Kinder-Architektenwettbewerb weit vorne landen würde!

Neues vom Projekt

Feed

12.07.2015

Gebt den Kindern das Kommando ...

... so eine Textpassage des Herbert Grönemeyer Songs "Kinder an die Macht"! In der Tat, wenn es nach den St. Georgener Kindern ginge, dann wäre das Haus Lukas bereits gebaut. Denn Zoe Boukhari, Iris Ehret,...   mehr


23.06.2015

„Haus Lukas“ beim Gemeindefest

Die Lukasgemeinde feierte im Juni das 60 jährige Bestehen mit einem Gemeindefest; rechtzeitig zum Jubelfest sind die Bauarbeiten zum neuen Oberlin- Kindergarten und zur Sanierung des kompakten Gemeindezentrums...   mehr


05.03.2015

Nun wird es konkret mit Haus Lukas e. V..

Hier die aktuelle Berichterstattung der Badischen Zeitung vom 05. März 2015: http://www.badische-zeitung.de/freiburg-suedwest/nun-wird-es-konkret-mit-dem-haus-lukas--101361914.html    mehr


27.02.2015

Erste ordentliche Mitgliederversammlung des Hauses Lukas e. V.

Es geht voran! Die erste Mitgliederversammlung des Hauses Lukas e. V. hat am 26. Februar 2015 im Gemeindezentrum der Lukaskirche stattgefunden. Die Versammlung hatte ein umfangreiches Arbeitspaket zu...   mehr


01.02.2015

Demnächst: die erste Mitgliederversammlung

Die erste Mitgliederversammlung des Trägervereines Haus Lukas e. V. steht an. Diese findet statt am 26. Februar 2015 um 19:30 Uhr im Gemeindezentrum der Lukaskirche in St. Georgen.   mehr


20.01.2015

Gemeindeeinrichtungen der Lukaskirche

Ab Februar finden die Sitzungen der Unterstützergruppe sowie die Vorstandssitzungen des Hauses Lukas e. V. wieder in den Gemeindeeinrichtungen der Lukaskirche statt! Die Umbauarbeiten sind abgeschlossen und...   mehr


05.01.2015

Glückliches neues Jahr 2015!

Alle Akteurinnen und Akteure des Projektes wünschen den Freunden des Hauses Lukas ein gesundes, inspirierendes und friedliches Jahr 2015!   mehr


23.12.2014

Frohe Weihnachten!

Liebe Akteure, Förderer und Interessierte, wir wünschen ihnen, ihren Familien, Freunden und Bekannten ein gesegnetes, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest sowie ein gesundes, inspirierendes und...   mehr


13.12.2014

Vorstand des Hauses Lukas e. V. konstituiert

Der Vorstand des Hauses Lukas hat sich in seiner Sitzung am 09.12.2014 konstituiert. Unter Leitung des Vorsitzenden Pfarrer Martin Grüsser beschloss der Vorstand eine enge Kooperation mit der...   mehr


13.12.2014

Für "Haus Lukas" gibt’s einen Verein

Satzung wurde auf der Gründungsversammlung beschlossen. ST. GEORGEN. Das Interesse am Projekt "Pflegen und Wohnen mitten in St. Georgen" bewegte 45 Zuhörer in den katholischen Gemeindesaal von St. Peter und...   mehr


ältere >>